fahren & begleiten - Friedhofsbesuche

Sie möchten das Grab Ihrer Angehörigen besuchen, brauchen dafür aber Unterstützung?

"fahren & begleiten" - Friedhofsbesuche - ein kostenloses Angebot für alle Seniorinnen und Senioren in München
Bilder und Informationen können Sie unserem Faltblatt entnehmen:
Flyer fahren & begleiten pdf

Was ist das?

Ein Begleitdienst für alle, besonders ältere Münchner Bürgerinnen und Bürger: Wir holen Sie ab, bringen Sie direkt zum gewünschten Grab und fahren Sie wieder nach Hause.
Finanziert wird "fahren & begleiten" von der Evangelischen Stiftung "Wort und Tat".

Was kostet es?

Für Sie ist "fahren und begleiten" kostenlos.
Die anfallenden Kosten übernimmt die Evangelische Stiftung "Wort und Tat".

Was ist, wenn jemand körperlich eingeschränkt ist?

Unser Auto hat einen Drehsitz, mit Hilfe dessen Sie bequem auch aus einem Rollstuhl ein- und aussteigen können.
Ihre geschulte Begleitung hilft Ihnen beim Ein- und Aussteigen.

Wer macht die Fahrten?

In unserem Team sind ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer.
Sie sind für die Aufgaben geschult; sie haben Zeit und ein offenes Ohr für Sie.

Wie wird's gemacht?

  • Sie rufen uns unter der Nummer 089/51567887 an. Falls Sie niemanden persönlich erreichen, hinterlassen Sie Ihren Namen und die Telefonnummer auf dem Band.
  • Wir rufen Sie innerhalb der nächsten drei Werktage zurück und vereinbaren mit Ihnen einen festen Termin.
  • An diesem Termin werden Sie von Zuhause abgeholt und zum Grab Ihrer Lieben begleitet. Unsere Begleiter dürfen mit dem Auto bis direkt ans Grab fahren.
  • Sie werden wieder sicher nach Hause gebracht.

Erfahrungen:

"Bei den Begleitern darf ich erzählen, weinen, still sein und habe jemanden, der mir zuhört und nichts weitererzählen wird. Nichts ist peinlich."

"Ich bin gerne Begleiterin. Ich kann es meiner Arbeitszeit anpassen und lerne interessante Menschen kennen. Wenn ich mit ihnen ans Grab fahre, zuhöre und einfach da bin, geht es ihnen nachher oft besser. Und mir auch."

 

Sie haben Zeit und Lust, sich ehrenamtlich bei "fahren & begleiten" - Friedhofsbesuche  zu engagieren?

>> Ehrenamt